erstellt mit easyCMS 
Konsumenschlicher Konsum bedeutet nicht nur...
das Konsumangebot durch sozial-ökologische Kriterien auszuwerten, um gemeinsam mit anderen KonsuMenschen eine gebündelte, ethisch-konsumenschliche Nachfrage auf dem freien Weltmarkt einzubringen, sondern den Verbraucher mit neuem Mitbestimmungsrechten auf dem Weltmarkt zu ermächtigen. Vom Konsum-Ente zum Konsu-Mensch. Wer ein Einfluss auf das Konsum ausüben kann, hat auch ein Einfluss auf unsere Konsumgesellschaft. Wer den Markt beieiflüssen kann, beeinflusst die Politik. Der Konsumensch wird zum mündigen Bürger einer Konsumgesellschaft, statt als KonsumEnte einen Weltmarkt-Tyrannei unterworfen sein und dessen unmenschlichen Aktivitäten massgebend mitzufinanzieren. Konsumenschen sind an einer Gewaltfreie, Politikfreie und Profitfreie Evolution in unseren internationalen Konsumgesellschaften beteiligt. Konsumenschen sind teil eine Weltweit informierte Fair-braucher-Bewegung. Eine Volksgemeinschaft der Menschlichkeit, als Zeitgeißt des 21 Jahrhunderts.
Fair-einigt konsumieren statt vereinigt maschieren, als sozialem Werkzeug statt Waffengewalt. Konsumenschen wissen wozu sie ja sagen können .Denn nein sagen ist nur die Hälfte der Antwort.