erstellt mit easyCMS 
Was ist der KonsuMensch und was ist das Ziel der KonsuMenschlichen Bewegung?

Im marktwirtschaftlichen Zusammenhang:

  • Der KonsuMensch will den Wohlstand genießen ohne dabei seine Mitmenschen auszubeuten und die gemeinsame ökologische Umwelt unnötig zu belasten.
  • Er will eine konsuMenschliche Verbraucher-Bewegung gründen, die den Einfluss des Konsumenten auf das gesamte Weltmarktangebot neu definieren kann. Von Konsum-Enten zu Konsu-Menschen, vom entmündigten Konsum/enten/Bürger ohne persönlichen Einfluss auf das Angebot, ohne Moral im Konsumverhalten, ohne Hoffnung in der Politik, zu einem Bürger/KonsuMenschen mit Einfluss auf das Konsumangebot, mit Moralität im persönlichen Konsumverhalten, mit neuen Gestaltungsfreiheiten in der Marktwirtschaft und Politik.

Im sozialpolitischen Zusammenhang:

  • Die KonsuMenschliche Konsumgemeinschaft ist eine sozialpolitische Identität der Neuzeit und Leitbild einer gewaltfreien Evolution in der Demokratie. KonsuMenschliche Bewußtsein als ausdruck der Humanität.
  • Der KonsuMensch als Zeitgeist des demokratischen Wandels in der Bundesrepublik, ist entstanden als eine Konsequenz des mangelnden Vertrauens in die politischen Repräsentanten der heutigen Demokratie.
  • Die KonsuMenschliche Konsumgemeinschaft unterstützt auch mündige Bürger einer Bürgerrechtsbewegung für mehr Demokratie in Deutschland. Eine gesamtpolitische Volksinitiative mit nur ein sozialpolitisches Ziel;     Die Bundesregierung aufzuforden einen verfassungskonformen obligatorischen Volksentscheid einzuleiten um den  KDO-Wahlreform umgehend und transparent umzusetzen.