erstellt mit easyCMS 
Ringschuh-(in)-Bewegung

Der Ringschuh ist ein Kunstwerk, das den Zeitgeist der heutigen Gesellschaft trägt, ein mobiles Schuh-Werk als Symbol einer zeitgerechten Volksbewegung auf dem Weg zu mehr Demokratie in Deutschland.

Ein historische Kunstereigniss um eine demokratische Reformation in Deutschland und Europa gewaltfrei zu bekunden.

Der Ring-Schuh wie einst der Bund-Schuh ist das Symbol einer historischen Bürgerrechtsbewegung die nach mehr Demokratie in Deutschland strebt.         Der Ring-Schuh als Zeitgeißt der Solidarität.

Er wird unterwegs sein durch viele Bundesländer nach Berlin, um vor dem Reichstagsgebäude und dem Bundestag zu demonstrieren -        

Ein multimedialer Kunst-Event mit aktuellem sozialpolitischem Inhalt:

Den K.D.O. Wahl-Reform als demokratische politische Innovation.
 
Als Symbol der Einigkeit, wurde der Bundschuh beim einfachen Volk am Anfang der Bürgerrechtsbewegung in Deutschland getragen,  in den Knechtsschafts und Bauernaufständen um 1517, als Zeichen der Solidarität unter den Aufständigen und dessen Volksbestreben nach mehr Demokratie und soziale Gerechtigkeit in Deutschland.   

Jetzt, genau 500 Jahre später, nahe dem Hambacher Schloss,
entsteht ein neues Erbe der Bundschuh-Bewegung in Deutschland.
DIE RING-SCHUH (in) BEWEGUNG als mobiles Kunsterreigniss.
Als Symbol der Einigkeit im Volk in unserer modernen Zeit.
Die Ring-Schuh (in) Bewegung Solidarität mit den K.D.O.Wahloption,
um das BürgerRecht auf Meinungsfreiheit im Wahlgang zu bewahren.
Eine Ring-Schuh Volksidentität, um Einigkeit dem Deutschem Volk zu zeigen.
Wer den Ring-Schuh heute trägt fordert einen zeitgemäßen Bürgerrecht im Wahlgang und mehr Transparenz im Amt. Ein Wahl-Reform mit Konsequenz. Eine demokratische Reformation durch eine zeitgerechte K.D.O.

(Keine der Obengennanten) als Meinung und Wahloption zu haben.
Eine mitgezählte Stimmabgabe, dessen Einfluß wenn in mehrheit einen Volksentscheid auf Neuwahl und DEMOKRATISCHE REFORMATION gleicht!
Der Ring-Schuh-in-Bewegung als Zeitgeist der Moderne.

Der Ringschuh als mobiles "Upcycle" Kunstwerk plattform für konstruktive Volkswirtschaftliche und Gesamtpolitische Evolution in Deutschland.

Der Ringschuh soll den Geist eines neuen Volksbewusstseins vermitteln. Mehr politisches Vertrauen durch mehr Bürgerrechte bei der Wahl. Mehr Meinungsfreiheit und Mitbestimmungsrecht durch eine K.D.O.-Option auf dem Wahlschein. Die Ring-Schuh-Bewegung als Einleitung zu mehr Demokratie in Deutschland durch die K.D.O.-Wahl-Reform. Ein K.D.O. Wahl-Option ab 2017.

Der Ringschuh-(in)-Bewegung-Kunst-Event wird zwei zentrale Themenbereiche in die Öffentlichkeit tragen:

Einerseits den sozialpolitischen Inhalt durch die K.D.O.-Wahlreform-Initiative als moderne demokratische Instrumentarium um eine KonsuMenschliche Zukunft gewaltfrei einzuführen, aber zudem noch dazu als einzigartige Altlast (RING-VERFLECHTUNG) Upcycle Monument dessen Altlastentsorgungs und volkswirtschaftliche Potenzial durch die einfache Ring-Verwebung von Schrottreifen und Gummischläuchen wegweisend vorgestellt werden kann .

Der humanitäre Einsatz von Produkten, die aus dem innovativen Upcycle  Ringverflechtungs-Verfahren hergestellt werden können, wird unter anderem durch die Darstellung eines Entwicklungshilfeprojekts, K.H.I. (siehe Link)

Worin Rettungsinseln aus Altreifen und alte plastik Flaschen einfach und schnell von Einheimischen in Überschwemmungsgebiete in Indien und Bangladesch hergestellt werden können durch Hilfe zur Selbsthilfe.

Ringschuh-(in)-Bewegung ist ein Multi-Media-Ereignis, um die Demokratische Reformation in Deutschland einzuleiten.